Home
News
Events
Wilesco
Dampftechnik
Fachbegriffe DEU-ENG
Inbetriebnahme
Technik & Teile
Dampfaggregat
Kessel
Feuerung
Unfälle
Dampfmaschinen
Heißluftmaschinen
Antriebsmodelle
Blechspielzeug
Links
Gästebuch
Kontakt
Zu meiner Person

Kesselfeuerung

bei Hobbydampfmaschinen 

Eine Dampfmaschine kann auch ohne Dampf mit Hilfe von Druckluft in Gang gebracht werden. Dies wird gerne bei Ausstellungen und Messen gemacht, da man die Maschinen ja nicht dauernd anheizen kann und sie zwischen den Läufen abkühlen müssen. Die Regel ist aber das Aggregat mit Dampf zu beaufschlagen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten dies zu tun. Aus Sicherheitsgründen werden Hobby-, oder Spielzeugdampfmaschinen nur mit Festbrennstoff (Esbit), elektrisch, oder gasbefeuert ausgeliefert. Die Befeuerung mit Spiritus ist für Spielzeugdampfmaschinen nicht mehr gestattet. Viele historische (antike) Maschinen haben aber noch Spiritusbrenner. Zudem möchte der Dampffreund oft den geruchsintensiven und teuren Esbit durch Spiritus ersetzen.

Vorab dazu ein paar Worte:

Wer eine andere, als die vom Hersteller vorgesehene, Wärmequelle benutzt verliert alle vom Hersteller gegebenen Garantien.

Das Risiko trägt der Betreiber. Unfälle und Schäden werden im Streitfall als "unsachgemäße Handhabung" gewertet. 

Ich animiere niemanden dazu seine Dampfmaschine mit einem anderen als dem vorgesehenen Brennstoff zu beheizen.

Meine Erläuterungen sind rein persönliche Erfahrungen und nicht übertragbar. Sie sind weder vollständig, noch im Sinne einer Betriebsanleitung zu verstehen. Ich beschreibe nur wie ich das mache.

Wenn sich jemand bemüßigt fühlt meine Erfahrungen für sich umzusetzen, kann er daraus keinen Haftungsanspruch gegen mich ableiten. Wenn jemand von den Regeln abweicht ist das sein Privatvergnügen und er trägt die volle Verantwortung für sein Tun.

Zurück zum Thema:

Als Brennstoff zum Beheizen von Hobbydampfmaschinen gibt es vom gesetzgeber folgende Möglichkeiten: 

Vom Gesetzgeber für Spielzeugdampfmaschinen erlaubt

(Bild anklicken)

 

      

Festbrennstoff

 

Strom

 

(Feuerzeug)-Gas

 

 

Brennpaste

 

 

 

Bei Modellmaschinen zusätzlich im Gebrauch

(Bild anklicken) 

 

 

Kohle

 

 

Bei Spielzeugmaschinen nicht zugelassene Brennstoffe

(Bild anklicken)

 

 

Spiritus

 

 

Seltene Brennstoffe 

 (Bild anklicken)

 

 

Sonstige

 

 

 

 

 

 

 

Weiter
Klaus Lutz | Roler0301@aol.com