Home
News
Events
Wilesco
Dampftechnik
Dampfmaschinen
Dorrington
Fleischmann
Dampfmaschinen
Henrich Gröning
Hielscher
Jensen
Kassner
Kleinemeier
Mamod
Merkur
Microcosm
Regner
S.E.L.
Steamco
Andere
Dampfboote
Passende Figuren
Heißluftmaschinen
Antriebsmodelle
Blechspielzeug
Links
Gästebuch
Kontakt
Zu meiner Person

 

Das Unternehmen wurde 1887 von Jean Fleischmann gegründet und produzierte anfangs vor allem Blechspielzeug wie Schiffe, Flugzeuge oder magnetische Schwimmtiere. 1938 kamen mit der Übernahme der Firma Doll & Co Nürnberg Modelleisenbahnen der Spur 0 und Dampfmaschinen als neue Produktionsschwerpunkte hinzu. Noch im Winter 1938/39 begann man mit der Entwicklung eigener originalgetreuer Eisenbahnmodelle. Bis zur kriegsbedingten, gesetzlich verordneten Einstellung der Spielwarenproduktion wurde auch das Spur-0-Programm von Doll weitergeführt. Nach dem Krieg wurden die Dampfmaschinen und Antriebsmodelle von Doll weitgehend weiterproduziert, zuerst unter dem Namen Doll, später unter eigenem Namen. 1969 wurde die Produktion von Dampfmaschinen eingestellt.

The company was foundet in 1887 by Jean Fleischmann. At the beginning Fleischmann produced tin toys as ships, aeroplanes and megnetic swimming animals. In 1938 Fleischmann bought Doll & Co Nürnberg. With Doll & Co came 0 Gauge model railways and steam engines into the product range. Already in winter 1938/39 Fleischmann started their own model railway range. Up to the prohibition to produve toys during the WW II Doll models were still produced. After the war steam engines and driven models were still sold under the name of Doll & Co until about 1950. The production of steam engines and driven models was cancelled in 1969.

 

 

Klaus Lutz | Roler0301@aol.com